Menu

Die besten Biopics

 

 

Filme, die auf wahren Begebenheiten beruhen, sind für Zuschauer besonders spannend. Zwar mögen die Filme oftmals weniger actionreich sein, aber die Geschichten, die erzählt werden, sind Realität. Eine kleine Auswahl an Biopics, die du unbedingt gesehen haben solltest, findest du hier.

The Hague, Netherlands - September 15, 2015: mounted brigade of the Royal Netherlands Marechaussee on Lange Voorhout during Prinsjesdag, the day on which King Willem-Alexander addresses a joint session of the Dutch Senate and House of Representatives in the Knights' Hall. The Speech from the Throne sets out the main features of government policy for the coming parliamentary session.

The King’s Speech

The King’s Speech ist ein großartiger Film über den britischen König George VI. Der König wendet sich an den Sprachtherapeuten Lionel Logue, der ihm dabei helfen soll, endlich gegen sein ausgeprägtes Stottern vorzugehen. Es entsteht eine ungewöhnliche Freundschaft und dem Regisseur gelang es, den König als hilfsbedürftige und absolut menschliche Person darzustellen. Besonders herausragend ist auch die Leistung der beiden Hauptdarsteller, die glaubwürdiger nicht sein könnten: Colin Firth spielt den stotternden König und Geoffrey Rush den gewitzten Sprachtherapeuten.

The Wolf of Wallstreet

Leonardo DiCaprio spielt den korrupten Broker Jordan Belford. An der Börse verdiente dieser mit illegalen Transfers Unsummen an Geld, sein Leben war gezeichnet durch jede Menge Geld, Macht, Sex und Drogen. Leonardo DiCaprio bringt damit die Verkörperung eines verdrehten und kaputten Systems, in dem es scheinbar keine ausgleichende Gerechtigkeit gibt, auf die Leinwand. Der Film überzeugt durch Börsen-Satire, schwarzen Humor und völlig verrückte Situationen, die ein normaler Mensch gar nicht begreifen kann.

Wüstenblume

 

Hinter dem Film Wüstenblume verbirgt sich die Lebensgeschichte der mutigen Waris Dirie, die als 13-jähriges Mädchen in Somalia zu der Cayambe National Park, Ecuador, November, 8th, 2015, 41 year old VW-BUS driving through Paramo vegetation above 4000 m altitude in Ecuador, South AmericaHeirat eines alten Mannes gezwungen wird. Das Nomadenmädchen flieht aber durch die Wüste und gelangt schließlich nach London. Sie beginnt ein neues und ihr völlig fremdes Leben: Zunächst arbeitet sie als Putzfrau, später wird ein Mode-Fotograf auf sie aufmerksam und ihre Erfolgsgeschichte beginnt. Waris Dirie wird zum Topmodel und nutzt ihre mediale Wirkungskraft fortan dafür, auf das schreckliche Ritual der Genitalverstümmelung aufmerksam zu machen, welches auch sie als junges Mädchen erlebte. Der Film basiert auf dem zuvor erschienen autobiographischen Buch von Waris Dirie und zeigt eine unglaubliche Geschichte mit einer außerordentlich starken und tapferen Protagonistin.

Into the Wild

Into the Wild zeigt das Leben des Christopher McCandless, der sich im Sommer 1990 auf eine zweijährige Reise durch die USA begibt. Seine Reise führt ihn schließlich in die Wildnis von Alaska. Aufgrund der beginnenden Schneeschmelze ist er 1992 gezwungen, in seinem “Magic Bus” darauf zu warten, seine Tour fortsetzen zu können. Durch den Verzehr giftiger Nahrungsmittel und der allgemeinen Nahrungsmittelknappheit erliegt er allerdings seinem Schicksal und stirbt schließlich. Er hinterließ Tagebücher und Fotografien, die für die spätere Verfilmung seiner Lebensgeschichte genutzt wurden.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.